Epoxy Spachtel

Epoxy Spachtel - Vorteile und Anwendung von Epoxidharz Spachtel

Epoxy Spachtel ist das Mittel der Wahl, wenn Sie Löcher, Dellen, Risse oder Kratzer selbst ausbessern möchten. Mit Epoxid Spachtel lassen sich außerdem Fugen auffüllen. Durch die Verwendung von Epoxidharz Spachtelmasse können Sie bares Geld sparen. Sie brauchen nur ein wenig handwerkliches Geschick und das richtige Material. Damit können Sie in wenigen, einfachen Schritten ein Ergebnis wie vom Profi erzielen. Das Besondere an dieser Spachtelmasse sind die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten. Es haftet auf nahezu allen Oberflächen und ist ausgehärtet super beständig und belastbar.

Epoxy Spachtel – Vorteile und Eigenschaften 

Im Gegensatz zu anderen Spachtelmassen haften auch sehr dünne Schichten Epoxy Spachtel extrem fest und lassen sich nur durch Schleifen wieder abtragen. Einmal ausgehärtet trotzt die Spachtelmasse allen Widerständen und ist reiß-, und stoßfest. Es ist außerdem witterungs- und UV-beständig und resistent gegen thermische und mechanische Belastungen. Epoxy Spachtel weist eine hohe Korrosions- und Osmosebeständigkeit sowie hohe Beständigkeit gegen chemische Substanzen und Öle auf.

Epoxid Spachtel für alle Oberflächen

Mit Epoxy Spachtel entscheiden Sie sich für eine universal einsatzbare Spachtelmasse. Sie können die Masse für Holz, GFK, Aluminium, Stahl, Kunststoff, Beton und Stahl verwenden. Besonders beliebt der lösungsmittelfreie 2K Spachtel im Baugewerbe, bei der Autoaufbereitung, Sanierungen im Privathaushalt und im Bootsbau. Die Vorteile von Epoxy Spachtel sind die einfache Anwendung und das beständige Ergebnis. Bei der Anwendung auf Holz müssen Sie allerdings beachten, das Epoxid Spachtel nicht diffusionsoffen ist.

epoxidharz spachtelmasse anwendung
epoxy spachtel

Epoxidharz Spachtel anwenden

Tragen Sie wie bei allen handwerklichen Tätigkeiten die nötige Schutzausrüstung, bestehend aus Atemmaske, Arbeits- oder Einweghandschuhen, Schutzbrille und geeigneter Bekleidung.Reinigen, entfetten und schleifen Sie die Oberfläche, die Sie mit Epoxy Spachtel auffüllen möchten. Als nächstes mischen Sie den Epoxid Spachtel an.
Epoxy Spachtel wird in praktischen Doppelkartuschen angeboten, die bereits beide Komponenten enthalten. Entfernen Sie die Spitze Kartusche und geben Sie die benötigte Menge Epoxidspachtel durch eine Dosierpistole auf eine Unterlage.  Mischen Sie die beiden Komponenten jetzt miteinander, bis eine homogene Masse entsteht.

Geben Sie den Epoxid Spachtel mit einem Kittmesser, Spachtel oder einer Rakel auf die Oberfläche und glätten Sie sie, so gut wie möglich. Je glatter Sie den Epoxy Spachtel applizieren, umso weniger müssen Sie nach der Aushärtung nachschleifen. Lassen Sie das Produkt jetzt nach Herstellerangabe aushärten. Reinigen Sie die benutzen Werkzeuge und die Katuschenspitze mit einem geeigneten Lösungsmittel.
Wenn Sie eine zweite Schicht Epoxid Spachtel auftragen möchten, rauen Sie die Oberfläche mit feinem Schleifpapier (P 220-P 280) an und wiederholen die vorherigen Schritte. Sobald die Masse ausgehärtet ist, kann Sie mit einem Schleifgerät oder eine Säge bearbeitet werden. Ebenso lässt sich angerauter Epoxy Spachel streichen oder lackieren. So passt er sich perfekt an den Untergrund an und die Reparatur ist kaum zu erkennen.

Epoxy Spachtel kaufen

Epoxidharz Spachtel können Sie in praktischen Dopplekartuschen oder in zwei separaten Behältnissen. Die Doppelkartuschen haben den Vorteil, dass keine Fehler beim Mischungsverhältnis passieren können. Für die korrekte Anwendung benötigen Sie allerdings noch eine Dosierpistole dazu.

Wenn Sie die beiden Komponenten in zwei Gefäßen kaufen, beachten Sie das genaue Mischungsverhältnis und die Angaben auf der Produktverpackung. Halten Sie sich penibel an das angebende Harz/Härter Verhältnis.
Bei beiden Darreichungsformen müssen Sie die Komponenten selbst noch gut miteinander vermischen, bevor Sie mit dem Auftrag beginnen. Nur so erzielen Sie ein perfektes Ergebnis, das gleichmäßig und fest aushärtet.

epoxidharz spachtel auftragen
WOOCS v.2.3.5