Industrieboden

/
Industrieboden

Industrieboden selbst mit Epoxidharz beschichten

Beschichten Sie Ihren Boden jetzt ganz einfach selbst mit dem Epoxidharz von EPODEX und schaffen Sie einen widerstandsfähigen Industrieboden. Unser Epoxidharz gewährleistet eine ideale Versiegelung Ihres Industriebodens und ist praktisch unzerstörbar. Von klarem Harz, über Epoxidharz in Uni-Farben, bis hin zu Metallic-Farben, finden Sie alles in unserem Shop. Entdecken Sie jetzt unsere vier Produktkategorien:

Vorteile einer Epoxidharzbeschichtung für Ihren Industrieboden

Industrie- und Gewerbeböden sind starken mechanischen Belastungen ausgesetzt. Unbehandelte Estrich- und Betonböden reichen oft nicht aus, um Abrieb zu verhindern und einen effizienten Schutz gegen chemische Mittel, Staplerbewegungen oder das Gewicht der gelagerten Materialien zu bieten. Aus diesem Grund wird ein Industrieboden mit Epoxidharz beschichtet. Das Kunstharz wird auf den Industrieboden gestrichen, und erhöht nach kurzer Aushärtezeit maßgeblich die Belastbarkeit des Bodens. Denn ein schlecht dichtender Fußboden stellt gerade im Gewerbe- und Industriesektor eine dauerhafte Gefahr für Mitarbeiter, Maschinen und Produkte dar.

Durch einen Industrieboden aus unserem Epoxidharz können Sie all diese Probleme schnell, kostengünstig und dauerhaft beseitigen. Zudem wirkt das Epoxidharz rutschhemmend, wodurch die Trittsicherheit verbessert und die Verletzungsgefahr minimiert wird. Insbesondere in Produktionsbereichen, mit oft nassem Boden, wie Metzgereien, Schlachthöfen oder Gewerbeküchen empfiehlt sich daher eine zusätzliche Epoxidharz Bodenbeschichtung.

Das Kunstharz verbindet sich nach Auftrag lückenlos mit Ihrem Industrieboden und bietet eine optimale Bodenversiegelung. Die fugenlose, glatte sowie wasser- und chemikalienbeständige Beschichtung ermöglicht eine einfache und hygienische Reinigung, weshalb Epoxidharzböden auch vermehrt in der Lebensmittelindustrie eingesetzt werden. Denn insbesondere in Verbindung mit Lebensmitteln ist ein hygienisch einwandfreier Boden unabdingbar, um gesundheitliche Risiken für Mitarbeiter und Endverbraucher zu verhindern. Aber auch in Werkstätten wird auf eine Epoxidharz Bodenbeschichtung nicht verzichtet. Durch zusätzliche Isolierung ist der Boden unempfindlich gegenüber eventuell auslaufenden Betriebsstoffen wie Öl oder Benzin. Dank der einzigartigen Eigenschaften und der einfachen Verarbeitung wird Kunstharz auch immer mehr für die Bodenbeschichtung in privaten Haushalten wie zum Beispiel für den Garagenboden oder für Böden im Wohn- und Schlafbereich eingesetzt.

Industrieboden im individuellen Design

Unser Epoxidharz ist in farblos (klar) sowie in über 1000 verschiedenen Epoxidharz Farben erhältlich. Neben den klassischen RAL Farben, führen wir ein breites Sortiment an transparenten Farben und metallischen Farbpigmenten. Alle Farben sind untereinander mischbar. Dadurch ergeben sich grenzenlose Farbkombinationen für Ihren Industrieboden. Vor allem in öffentlichen Einrichtungen, Krankenhäusern und Pflegeheimen, werden unsere Uni-Farben in Verbindung mit unseren farbigen Flakes eingesetzt.

Diese werden nach dem Aufstreichen des Epoxidharzes auf die noch feuchte Beschichtung gestreut und verleihen dem Boden eine gepunktete Optik. Durch den Einsatz verschiedener Farbkombinationen wischen und streichen Sie im Handumdrehen einzigartige Muster.

Damit können Sie Ihren beanspruchten Boden nicht nur optimal beschichten, sondern auch stilistisch anpassen. Aus diesem Grund wird unser Kunstharz nicht nur für Industrieböden, sondern auch für Böden in Hotel-Eingangsbereichen, Verkaufsflächen sowie Friseur- und Nagelstudios eingesetzt.

industrieboden epoxidharz
Tomi Drakos
Tomi Drakos
Sie haben Fragen? Ich helfe gerne!
Proven Expert

TOP Bewertungen
4.92 von 5

SEHR GUT
˂

Zum Industrieboden in wenigen Schritten

Die Beschichtung Ihres Industriebodens erfolgt ganz leicht. Mischen Sie das Epoxidharz mit dem Epoxidhärter im Verhältnis 2:1 an und streichen Sie mit einer Rakel oder Malerrolle das angemischte Kunstharz auf den Boden. Wir empfehlen Ihnen zuerst eine dünne Grundierungsschicht zwischen 0,2 und 0,5 mm aufzustreichen.

Durch die Grundierung versiegeln Sie Ihren Boden und verhindern, dass zu viel Epoxidharz in den Boden einzieht. So vermeiden Sie unnötigen Materialverlust. Lassen Sie die Grundierung mindestens 20 Stunden trocknen und fahren Sie anschließend mit der Hauptbeschichtung fort. Je nach Wunsch, können Sie unsere Flakes auf das flüssige Gießharz verteilen. Auch die Hinzunahme von Quarzsand ist möglich.

Durch die Hinzunahme von Quarzsand erhöhen Sie die Druckfestigkeit des Materials auf bis zu 40 N/mm². Nach dem Auftrag des Gießharzes, ist der beschichtete Boden bereits nach 24 Stunden begehbar. Nach sieben Tagen können Sie Ihren Industrieboden vollständig belasten.

Wir helfen Ihnen bei Ihrem Industrieboden Projekt

Sie haben Fragen zu unserem Epoxidharz oder benötigen Unterstützung bei der Anwendung? Wir helfen Ihnen gerne weiter. Unsere Fachkräfte unterstützen Sie von der Planung bis zur Durchführung. Wir entwickeln Ideen und geben Ihnen wertvolle Tipps für den perfekten Industrieboden.

Nach einem Produkt oder Inhalt suchen

Warenkorb

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.